HR Blog

Immer up-to-date

Michael Busch

Michael Busch

Bonn – Teamentwicklungen finden zunehmend auch im virtuellen Raum statt. Wie diese effektiv und zugleich unterhaltsam gestaltet werden können, zeigen die beiden Autorinnen Jennifer Frank-Schagerl und Elisabeth Rumpl in einer Sammlung von 50 + 10 erlebnisorientierten Online-Methoden. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Viele Mitarbeitende vermissen im Home Office und Distanzlernen die gelebte Teamarbeit, das erlebte Gemeinschaftsgefühl. Mit ihrer abwechslungsreichen Methodensammlung wollen die beiden Buchautorinnen Teamentwicklerinnen, Moderatoren oder Trainerinnen dabei unterstützen, das „Wir-Gefühl“ ins Unternehmen zurückzubringen. Denn alles, was in Präsenz-Teambuildings an teamdynamischen Prozessen bearbeitbar ist, ist auch online möglich – dabei unterstützen die 50 in dieser Sammlung beschriebenen Teambuilding-Methoden sowie weitere 10 Reflexionsübungen. Neben der genauen Beschreibung einer Methode werden Variationen vorgestellt, technische und didaktische Hinweise geboten und umfangreiche Reflexionsfragen vorgeschlagen, die eine tiefe Bearbeitung der Themen ermöglichen.

Einige Beispiele aus den Inhalten: Anhand einer Liste mit zahlreichen Eigenschaften muss sich das Team unter Zeitdruck für zehn Merkmale für „Das perfekte Team“ entscheiden. Dabei wird erkannt, wie individuell jedes Team ist. Rangdynamiken und Gruppenphasen werden sichtbar. Auf dieser Basis wird reflektiert, an welchen Faktoren für das jeweilige Team weitergearbeitet werden kann. Ziehen alle an einem Strang, wenn es darauf ankommt? In einer weiteren Methode überprüft das Team, wie widerstands- und leistungsfähig es ist. Die Übung hilft, die Ausprägung einzelner Resilienzfaktoren und Teamstärken für den Umgang mit Krisen zu erkennen und wie sie im Einzelnen gefördert werden können. Mithilfe der „WOOP-Methode“ stärkt und erweitert das Team die eigene Handlungsfähigkeit und erarbeitet im Selbstcoaching Wenn-dann-Pläne, mit denen Problemstellungen bearbeitet werden. „NASA goes 2022“ ist ursprünglich ein klassisches Planspiel, bei dem die Gruppe sich einigen muss, welche Gegenstände sie zum Überleben auf dem Mond benötigt. Die Übung macht neben Entscheidungsfindungsprozessen den Umgang mit Zeitdruck sowie Dynamiken von Einflussnahme und Rangkonflikten im Team deutlich. In „All eyes on …“ werden Teilnehmende dafür sensibilisiert, sich gegenseitig genau zu beobachten und Veränderungen bei anderen genauer wahrzunehmen, persönliche Grenzen zu erkennen und zu artikulieren. „Das Team-Netzwerk“ visualisiert das Beziehungsgeflecht in bestehenden Netzwerken, innerhalb des Teams, zwischen Abteilungen und/oder der Organisation. Dabei werden Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale auf der Beziehungsebene offengelegt, die eigene Position im Team verortet, Nähe und Distanz zu Teammitgliedern hinterfragt und die Bedeutung Einzelner.

Leser:innen stehen eine ganze Reihe buchbegleitender Arbeitsmaterialien zum Download zur Verfügung, die bei der Anwendung der Methoden unterstützen, wie etwa Listen, Regelblätter, Spielpläne, Whiteboard-Vorlagen oder Bauanleitungen.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12132
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12132.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12132.jpg

Jennifer Frank-Schagerl. Elisabeth Rumpf: Die 50 besten kooperativen Online-Übungen für lebendige Teamentwicklung. Methodensammlung für Teambuildings im digitalen Raum. managerSeminare, Bonn 2022, 320 S. plus ergänzende Download-Materialien, kt., ISBN 978-3-949611-09-4, 49,90 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressearbeit / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

Bonn – Um sich als Coach zu etablieren oder neu aufzustellen, benötigen Neulinge wie Quereinsteiger relevante Fakten über die Besonderheiten des deutschen Coaching-Markts, zukünftige Entwicklungspotenziale und Mitbewerber:innen. In ihrem Buch zeigen Jörg Middendorf und Thomas Webers den Weg ins eigene erfolgreiche Coaching-Business auf. Das Buch ist im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Wie positioniert man sich mit den eigenen Leistungsportfolio gegenüber Mitbewerber:innen? Welche Honorare und Umsatzvolumina sind realistisch? Kann man vom Coaching alleine leben? Was braucht es noch? Gerade weil Coaching außerhalb der „alten Welt“ klassischer Berufe mit klar umrissenen Aufgaben und Qualifikationen liegt, müssen Coachs ihr Business eigenständig professionalisieren. Es gilt, die schwer greifbaren Anforderungen des Coaching-Marktes mit den eigenen Kompetenzen in Einklang zu bringen und hieraus ein stimmiges wie überzeugendes Profil zu entwickeln. Dazu liefern die beiden Autoren, langjährige Beobachter der Coachingszene und selbst Praktiker, das verdichtete Faktenwissen über den Markt, die zentralen Basics für die Erstellung des eigenen Business-Plans sowie die wesentlichen strategischen Überlegungen, um den Weg in die eigene Selbstständigkeit oder auch Teil-Selbstständigkeit zielgerichtet anzugehen. Ein eigenes Kapitel zeigt erstmals auf, mit welchen konkreten Marketing-Aktivitäten Coachs unterwegs sind, welche Instrumente und Social-Media-Kanäle sie nutzen und wie zufrieden sie mit dem Erfolg dieser Maßnahmen sind.

Leser:innen können sich nach der Lektüre ein deutlich geschärftes Bild über die Besonderheiten dieses Marktes und dessen Protagonisten machen, wie beispielsweise über den zunehmenden Einfluss der Digital Coaching Provider (DCPs) oder die Bestrebungen der zahlreichen Verbände, Coaching zu professionalisieren. Eigene Kapitel widmen sich zudem den Konsequenzen der wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Transformation sowie der Digitalisierung auf das zukünftige Coaching-Business. Am Ende zahlreicher Kapitel stehen zudem eigens entwickelte Canvas zur Verfügung, um die thematisierten Inhalte direkt in die eigene Business-Planung zu überführen. Diese und alle weiteren Arbeitshilfen sind als editierbare PDF-Downloads aufbereitet, die für handschriftliche Notizen ausgedruckt, aber auch direkt am Laptop oder PC ausgefüllt werden können.

Über die beiden Autoren des Buches:
Jörg Middendorf führt seit 2003 das BCO Büro für Coaching und Organisationsberatung bei Köln, leitet eine lösungsfokussierte Coaching-Ausbildung und hat über 30 Fachartikel, Buchbeiträge sowie mehrere Bücher veröffentlicht. Seit 2002 gibt er die älteste Langzeitstudie zum deutschen Coaching-Markt heraus. Thomas Webers arbeitet als Business-Coach und Wirtschaftspsychologe. Als Publizist war und ist er für mehrere Zeitschriftenredaktionen in leitender Position tätig und platzierte zahlreiche eigene Fachveröffentlichungen. Zudem unterrichtet er als Hochschuldozent seit mehr als 15 Jahren die Fächer Arbeits- & Organisationspsychologie sowie systemisches Coaching.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12134

Jörg Middendorf, Thomas Webers: Das Coaching-Business. Erfolg als Coach, von der Geschäftsidee bis zum Marketing. managerSeminare, Bonn 2022, 192 S. kt., ISBN 978-3-949611-11-7, 29,90 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:

https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Bonn – Mit dem Workshop-Konzept des Autorinnenduos Katrin Greßer und Renate Freisler vermitteln Seminarleiter Leadern agile Führungsmethoden zur Entwicklung von Top-Führungsteams, die als Vorbilder in der agilen Transformation ihres gesamten Unternehmens wirken. Das in Präsenz und auch online durchführbare Konzept für vier Tage plus zwei halbtägige Zusatzworkshops ist jetzt als Download oder auf Datenstick im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare verfügbar.

Wenn auf der Ebene der Mitarbeitenden Agilität top-down gefordert wird, die Führungskräfte selbst aber in ihrer bisherigen Struktur und Hierarchie verhaftet bleiben, bleibt Agilität in der Organisation meist ein frommer Wunsch. Mit dem digitalen Workshop-Konzept von Katrin Greßer und Renate Freisler erarbeiten sich die Teilnehmenden das Know-how, um eine agile Haltung in ihrer Organisation glaubwürdig vorzuleben und sich zugleich Freiräume zu schaffen für Zukunftsstrategien und digitale Innovation. Sie entwickeln ein Mind-Set, mit dem die Transformation und die damit verbundenen Entwicklungsprozesse gemeinsam gelingen.

Im Rahmen des Workshops erarbeitet sich das Management-/Führungsteam das eigene agile Manifest für ihre Organisation. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit ihrer Führungshaltung, ihrem Führungsverhalten und dessen Wirkung sowie eingefahrenen Denkmustern und Glaubenssätzen. Miteinander erarbeiten sie eine Führungscanvas und gewinnen Rollenklarheit, um die Zusammenarbeit mit ihren Teams und Mitarbeitenden agil auszurichten. Umfangreiche Wissensinputs zu Entwicklungsphasen von Organisationen sowie der Wechselwirkung von Führungsverhalten und Organisationsklima liefern hierzu die nötigen Hintergrundinformationen. Mit dem Konzept setzen die beiden Autorinnen das Thema ihres vorangegangenen Trainingskonzepts „Agil und erfolgreich führen“ konsequent fort. Die Konzepte bauen aufeinander auf und lassen sich gut miteinander kombinieren.

Beraterinnen und Moderatoren erwerben ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen, das zwei Module mit je zwei Tagen plus Zusatzmaterial für einen halbtägigen Dialog-Workshop zum Führungsfeedback sowie für einen halbtägigen Kennenlern-Workshop umfasst. Im Rahmen der Einzellizenz haben Erwerber das Recht, das Konzept unter ihrem Namen anzubieten, die Inhalte und Unterlagen frei zu nutzen sowie flexibel an ihre eigenen Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Auftraggeber und Teilnehmenden anzupassen. Herzstück des Workshops sind die PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern und der Referentenansicht, die Durchführungstipps, Hintergrundinfos und Übungshinweise enthält. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Ein detaillierter Trainingsablaufplan fasst die wesentlichen Infos zu den einzelnen Trainingsmodulen auf einen Blick zusammen und verweist via Links auf die nötigen Unterlagen und Übungsmaterialien.

Die digitalen Trainingskonzepte von managerSeminare sind im Flat-Design gestaltet und sowohl für Präsenzweiterbildungen als auch für Online- oder Hybrid-Veranstaltungen geeignet. Inhalte verschiedener Konzepte können neben- und miteinander genutzt werden. Das Konzept steht als direkter Download auf der Homepage des Verlags oder auf USB-Stick zur Verfügung.

Mehr Informationen und Auszüge aus den Seminarunterlagen des Konzeptes:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12117

Download der Presseinformation:
https://www.managerseminare.de/presse/pi-12117.doc
Download der hochauflösenden Cover-Datei:
https://www.managerseminare.de/presse/tb-12117.jpg

Katrin Greßer, Renate Freisler. Agile Führungsteams. Workshop-Konzept
Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Als Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält kommentierte PPT-Charts, Handouts, Inputs, Übungen, Online-Ressourcen. managerSeminare. Datenstick 368,00 EUR Download 348,00 EUR.

 Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

 

Bonn – In Projektbesprechungen, Meetings oder Verhandlungen setzen sich häufig Personen durch, die laut oder unsachlich agieren, und nicht die mit der besten Lösung. Mit dem Seminarkonzept von Jutta Portner vermitteln Seminarleiter ihren Teilnehmenden Skills, um in Besprechungen oder Verhandlungen konstruktiv zu diskutieren, schlagfertig mit Einwänden umzugehen und letztlich argumentativ zu überzeugen. Das in Präsenz und auch online durchführbare Seminarkonzept ist jetzt als Download oder auf Datenstick im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare verfügbar.

Um Gespräche aktiv zu steuern, benötigen Mitarbeitende neben den passenden Werkzeugen auch das richtige Mind-Set. Schließlich geht es darum, einer Entscheidung mit den besseren Argumenten zum Durchbruch zu verhelfen, was eine kooperative Lösung zur beiderseitigen Zufriedenheit mit entsprechender Kompromissbereitschaft erfordern kann – aber auch ein selbstbewusstes Durchsetzen der eigenen Interessen. Wie aber gelingt das gegebenenfalls auch denjenigen gegenüber, die lediglich laut trommeln, unfair argumentieren oder sogar „nur” aggressiv pöbeln?

In zehn Modulen vermittelt Jutta Portner das hierfür unerlässliche Rüstzeug. Das beginnt mit zentralen Voraussetzungen für Überzeugungsstärke wie dem Umgang mit Nervosität und Lampenfieber. Teilnehmende lernen das strukturierte Vorgehen mit dem PSF (Persuasive Selling Format) kennen. Sie erhalten Formulierungstipps und Inputs zu den vier Arten von Argumenten. Diese Inputs und kommunikativen Grundlagen werden in vielen Übungen trainiert und ins Tun überführt. In einer Generalprobe entwickeln die Teilnehmenden eine Präsentation, in der sie von ihrem Anliegen überzeugen wollen, erhalten Feedback zur Struktur, Zeitmanagement und Stärke der Argumente und tauschen dann ihre Rollen für den nächsten Durchlauf. Zwischendurch werden theoretische Nuggets ergänzt. Jeweils ein Modul beschäftigt sich mit dem Umgang von Einwänden und Feedback-Regeln sowie damit, Argumentationsstrategien zu entwickeln. In einer Übung werden Angriffs- und Verteidigungsstrategien durchgespielt. Im siebten Modul gewinnen Teilnehmende das Know-how, um Diskussionen und Besprechungen zu moderieren. Im achten vertiefen sie Fragetechniken. Ergänzend machen sie die Erfahrung, wie man selbst mit einem unpopulären Thema überzeugen kann. Abschließend geht es um Schlagfertigkeitstechniken, vor allem jedoch darum, zu einer Win-win-Grundhaltung zu kommen, um miteinander kreative Lösungen zu finden.

Trainerinnen und Seminarleiter erwerben ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept für ein zweitägiges Training mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen. Im Rahmen der Einzellizenz haben Erwerber das Recht, das Training unter ihrem Namen anzubieten, die Inhalte und Unterlagen frei zu nutzen sowie flexibel an ihre Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Auftraggeber und Teilnehmenden anzupassen. Herzstück des Trainings sind 118 PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern und der Referentenansicht, die Durchführungstipps, Hintergrundinfos und Übungshinweise enthält. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Der detaillierte Trainingsablaufplan fasst die wesentlichen Infos zu den einzelnen Trainingsmodulen auf einen Blick zusammen und verweist via Links auf die nötigen Unterlagen und Übungsmaterialien.

Mit der Neuerscheinung setzt die Autorin konsequent das Thema ihrer vorangegangenen Trainingskonzepte „Professionell verhandeln – Basics“ und „Professionell verhandeln – Advanced“ fort. Alle drei Konzepte können miteinander kombiniert und zu neuen Trainingsschwerpunkten zusammengestellt werden. Sie sind im Flat-Design gestaltet und sowohl für Präsenzweiterbildungen als auch für Online- oder Hybrid-Seminare geeignet.

Mehr Informationen und Auszüge aus den Seminarunterlagen des Konzeptes:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12128
Download der Presseinformation:
https://www.managerseminare.de/presse/pi-12128.doc
Download der hochauflösenden Cover-Datei:
https://www.managerseminare.de/presse/tb-12128.jpg

Jutta Portner. Schlagfertig argumentieren und überzeugen. Kommunikationsseminar für den Online- oder Präsenzeinsatz. Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Als Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält 118 PPT-Charts mit Traineranleitungen, Trainingsablauf, Handouts, Inputs, Übungen, Online-Ressourcen für 2 Trainingstage.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 


managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

 

 

 

Bonn – Mit dem Handbuch „Strategisch handeln im mittleren Management“ geben Axel Schweickhardt und Kerstin Neumann Führungskräften praktische Werkzeuge an die Hand, um in der komplexen und schnelllebigen Arbeitswelt klar analysieren, handeln und gestalten zu können. Der neue Band der Reihe „Leadership kompakt“ ist im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Die meisten Führungskräfte beginnen ihre Karriere als ausgezeichnete Fachkräfte und werden in der betrieblichen Realität mit Situationen konfrontiert, in der sie hauptsächlich soziale Kompetenzen benötigen. Hinzu kommt, dass sie in der sich immer schneller verändernden Arbeitswelt in der Lage sein müssen, strategisch zu denken und handeln. Mit den vorgestellten Werkzeugen dieses Leadership-Ratgebers arbeiten Führungskräfte aktiv an ihrem Mindset und erfahren, wie sie ihre Teams einbinden. Sie lernen, ihre strategischen Gestaltungsspielräume zu erkennen und zu nutzen und in unklaren Situationen gut begründete Entscheidungen zu treffen.

Einige Beispiele aus den Inhalten: Tools ermöglichen Führenden, sich ein Bild der Ist-Situation und der Zukunft zu verschaffen, aus dem heraus sie ihre Strategien ableiten können. Dabei arbeiten sie insbesondere daran, in eine Haltung der Offenheit zu kommen, strukturiert in Alternativen zu denken, vorgefasste Meinungen zu ändern: Mit der Methode der 5 Why erfassen Führende den Ist-Zustand, entwickeln Zukunftsszenarien und Personas, bilden eine Empathy Map. Die Balanced Scorecard wird genutzt, um in ganzheitlicher Betrachtung wesentliche Perspektiven mit strategischen und funktionalen Zielen zu berücksichtigen. Auf der Basis der vorangegangenen Analyse geht es im dritten Kapitel darum, Ziele SMART zu formulieren und mit OKR in Key Results herunterzubrechen, damit die Zielerreichung gemessen werden kann. Eine gezielte Auswahl praxiserprobter Planungstools erhalten Führungskräfte im vierten Kapitel. Mit ihnen vermeiden sie typische Fehler bei der Planung strategischer Aufgaben: Mit der „Stakeholder-Analyse“ erkennen und analysieren sie rechtzeitig Personen, die sie einbinden sollten. Grundgedanke der „Kraftfeldanalyse“ ist es, zu identifizieren, welche Kräfte auf das eigene Vorhaben Einfluss haben und wie diese Kräfteverhältnisse zu ihren Gunsten verändert werden können. In der „Machtanalyse“, visualisieren sie Stakeholder als Einflussgrößen in einer Matrix. Dies ermöglicht ihnen, gezielt zu überlegen, wie sie Gegner für ihre Sache gewinnen und mögliche Unterstützer motivieren. Wie Führende zu gut begründeten Entscheidungen kommen, legt das sechste Kapitel dar. Kapitel 7 konzentriert sich auf Aspekte, die für den Erfolg wesentlich sind, beispielsweise das Delegieren. Die Methode schafft Freiräume, fördert Eigenverantwortlichkeit und motiviert Mitarbeitende.

Als Service zum Buch steht eine Palette digitaler Arbeitshilfen zur Verfügung, die die Anwendung der Buchinhalte wirksam unterstützen. Dazu gehören unter anderem eine ganze Reihe von editierbaren Vorlagen, mit denen Leserinnen und Leser Personas erstellen, Visionen formulieren oder Kraftfeldanalysen unterstützen können.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12116
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12116.doc
Download der hochauflösenden Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12116.jpg

Axel Schweickhardt. Kerstin Neumann: Strategisch handeln im mittleren Management. Die Tool-Box für unbeschwerte Souveränität und langfristigen Erfolg. managerSeminare, Bonn 2022, 128 S. + Online-Arbeitshilfen, kt., ISBN 978-3-949611-05-6, 29,90 Euro

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:

https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

Bonn – Können Mitarbeitende auch im virtuellen Miteinander eine lebendige Teamidentität entwickeln? Wie führen Leader online persönlich und ergebnisorientiert? Bettina Gierke hat zu diesen Themenbereichen praxiserprobte Seminarfahrpläne entwickelt, die komplett online stattfinden oder im Präsenztraining funktionieren. Das flexibel anpassbare Führungstraining ist soeben als Buch im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Die Zusammenarbeit im virtuellen Raum stellt Führungskräfte und deren Teams vor anspruchsvolle Herausforderungen. Neben den bisherigen Aufgaben gilt es, die räumlichen, kulturellen und operationalen Distanzen einer virtuellen Zusammenarbeit zu überbrücken. Leader müssen das Vertrauen ins Team und in die Unternehmensprozesse aufrecht erhalten, ein lebendiges Maß zwischen Vertrauen und Kontrolle finden, Kommunikationsprozesse neu definieren, gegen die Isolation angehen und die Vernetzung der Teammitglieder organisieren. Wie all diese neuen Führungsaspekte gelingen können, erarbeiten die Teilnehmenden in Form von lebendigen Übungen, Reflexionen und Transferaufgaben.

Das Werk liefert praxiserprobte Leitfäden, um diese Kompetenzen wahlweise online oder im Präsenztraining erfolgreich zu vermitteln. Zusätzlich bieten die Online-Arbeitshilfen einen Umsetzungsvorschlag für ein Blended-Learning-Konzept. Der Seminarfahrplan beschreibt in fünf Modulen und weiteren Themenvertiefungen den mentalen Überbau sowie das erforderliche Handwerkszeug, von Online-Meetings zum Aufbau von Teamspirit bis zu Vorlagen für Whiteboard-Einsätze. In chronologischer Reihenfolge werden Aufbau und Ablauf mit Zeitkalkulation sowie Inhalte und Trainingsmethoden im Detail präsentiert, sodass sie einfach und optimiert an die Bedürfnisse der Zielgruppen adaptiert werden können. Hierzu werden theoretische Inhalte mit detaillierten Beschreibungen zum didaktischen Vorgehen und mit Trainingsmethoden verknüpft.

Beispiele aus den Lernmodulen: Teilnehmende erkennen mit der „Vertrauensskala“ vertrauensfördernde Verhaltensweisen und entwickeln Möglichkeiten, diese in ihre virtuelle Praxis zu übertragen. Um Teamgeist aufzubauen, lernen sie, die bei Einzelnen vorhandenen Kompetenzen für die gesamte Gruppe sicht- und nutzbar zu machen. Entlang der Teamphasen reflektieren sie die Zusammenarbeit im virtuellen Team. Sie erarbeiten konkrete Maßnahmen für jede Teamphase und entwerfen dazu To-dos für die virtuelle Führungskraft. Mit der DAKI-Methode teilt jedes Teammitglied seine Ideen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in einer Matrix nach den Kriterien fallenlassen, ergänzen, erhalten oder verbessern. Mit einer Bewegungsübung erfahren Teilnehmende körperlich die Wirkung zielorientierter Führung und reflektieren darüber, wie Arbeitsprozesse in virtuellen Teams visualisiert und Ziele gemeinsam formuliert werden können.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12114
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12114.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12114.jpg

Bettina Gierke: Führen auf Distanz: Trainings erfolgreich leiten. Seminarfahrpläne für Präsenz und Online, managerSeminare, Bonn 2022, 368 S., kt., ISBN 978-3-949611-03-2, 49,90 Euro

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Bonn – Mit dem Seminarkonzept von Sabine Niodusch erarbeiten sich bis zu 12 Teilnehmende ein ganzheitliches Grundverständnis über die Methoden des agilen Projektmanagements. Sie lernen mit Fällen aus der Praxis, wie sie ihr Wissen in ihrer Rolle als Product Owner, Scrum Master oder Developer anwenden. Das in Präsenz und auch online durchführbare Seminarkonzept für drei Tage plus Follow-up ist jetzt als Download oder auf Datenstick im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare verfügbar.

„Lassen Sie sich etwas einfallen.“ Der Leiter der Produkt-Entwicklung Lars Agil erhält mit knappen Worten den Auftrag, ohne Detailangaben unter Zeitdruck ein Produkt zu entwickeln, das in drei Jahren einen Umsatz von 30 Millionen bringen soll. Das Produkt soll in die Produktpalette passen, der Entwicklungsaufwand überschaubar sein. Ein typisches Beispiel aus der VUCA-Arbeitswelt und einer der Fälle, an dem die Teilnehmenden im Seminarkonzept nach den Prinzipien von SCRUM als Scrum Master, Produkt Owner oder Developer arbeiten. Teilnehmende lernen das dafür nötige Framework kennen und trainieren die Anwendung der SCRUM-typischen Artefakte: Product Backlog, Sprint Backlog und Inkrement sowie den gesamten Sprint Prozess mit Sprint Planning, Daily Scrum Meetings, Definition of Done, Sprint Review und Sprint Retrospektive. Zugleich machen sie sich in ihren Rollen als Product Owner, Scrum Master und Developer mit ihren Verantwortlichkeiten vertraut. Der optionale Follow-up-Tag dient dem Austausch der Praxiserfahrungen sowie der vertiefenden Arbeit an Fällen aus der eigenen Berufspraxis.

Trainerinnen und Seminarleiter erhalten ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept für ein dreitägiges Training plus Follow-up-Tag mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen. Im Rahmen der Trainer-Einzellizenz haben Erwerber das Recht, das Seminar unter ihrem Namen anzubieten, die Inhalte und Unterlagen frei zu nutzen sowie flexibel an ihre eigenen Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Auftraggeber und Teilnehmenden anzupassen. Herzstück des Trainings sind die fast 140 PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern und der Referentenansicht, die Durchführungstipps, Hintergrundinfos und Übungshinweise enthält. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart dienen. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Ein detaillierter Trainingsablaufplan fasst die wesentlichen Infos zu den einzelnen Trainingsmodulen auf einen Blick zusammen und verweist auf die jeweils nötigen Unterlagen und Übungsmaterialien. Eine Vorlage zur Trainingsbeschreibung hilft bei der Angebotsformulierung für die Akquise von Auftraggebern.

Die digitalen Seminarkonzepte von managerSeminare sind im Flat-Design gestaltet und sowohl für Präsenzweiterbildungen als auch für Online- oder Hybrid-Seminare geeignet. Inhalte verschiedener Konzepte können neben- und miteinander genutzt werden. Das Trainingskonzept steht als direkter Download auf der Homepage des Verlags oder auf USB-Stick zur Verfügung.

Mehr Informationen und Auszüge aus den Seminarunterlagen des Konzeptes:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12070
Download der Presseinformation:
https://www.managerseminare.de/presse/pi-12070.doc
Download der hochauflösenden Cover-Datei:
https://www.managerseminare.de/presse/tb-12070.jpg

Sabine Niodusch. Agiles Projektmanagement nach Scrum. Trainingskonzept
Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält PPT-Charts zusammen mit Traineranleitungen, Ablaufplan, Handouts, Übungen, Flipchart-Vorlagen, Online-Ressourcen für 3 Tage plus Follow-up. managerSeminare. Datenstick 268,00 EUR Download 248,00 EUR.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:

https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

 

Bonn – Wie schätzen Coachs ihre Marketingkompetenz ein, welchen Aufwand setzen sie dafür ein, welche Strategien nutzen sie und in welchem Umfang greifen sie auf externe Unterstützung zurück? Das sind die zentralen Fragen der von Jörg Middendorf, Georg Fischer und Jürgen Graf gemeinsam herausgegebenen aktuellen Studie im Bonner Fachverlag managerSeminare. Ergänzend werden auch wirtschaftliche Rahmendaten, die Honorarentwicklung sowie die Top-Themen des Coachings genau betrachtet.

Die Mehrheit der Coachs sieht Marketing als wichtig für sich an. Gleichzeitig sehen viele ihre eigenen Kompetenzen in diesem Bereich als eher gering an – insbesondere mit zunehmendem Alter. Dazu wird differenziert hinterfragt, welche der Gruppen wie viel Zeit und Geld in ihr Marketing investiert, ob sie selbst Maßnahmen ergreifen oder auf externe Unterstützung zurückgreifen und um welche Aktivitäten es sich dabei handelt.

Auch im einschneidenden Jahr 2021 zeigte sich Kontinuität in der Coachingbranche. Der Anteil der Frauen unter den Coachs hat weiter zugenommen, sie stellen inzwischen mit 57 Prozent deutlich mehr als die Hälfte. Die typische Coachin ist älter und erfahrener als in den vorangegangenen Jahren – und doch offenbaren die aktuellen Zahlen einen klaren „gender-pay-gap” in der Honorierung. Zu den Top-Themen des Coachings gehören weiterhin Selbstreflexion, Neue (Führungs-)Aufgaben und Persönlichkeitsentwicklung. Tendenziell sind individuelle Themen wie konkrete private Problemsituationen, Stressmanagement, Burn-out-Prophylaxe und Work-Life-Balance sowie Karriere- und Berufswegfragen eher Themen weiblicher Coachs. Männliche Coachs sind tendenziell bei Prozess- und Organisationsfragen oder Themen wie New Work, Outplacement, Digitalisierung und Komplexität stärker involviert. Veränderungen der individuellen wirtschaftlichen Situation unter dem Eindruck der Pandemie fallen durchaus unterschiedlich aus und werden differenziert dargestellt. Wird Coaching eher nach Stunden, Tagessätzen oder nach Projekt abgerechnet? Auch bei den Abrechnungsmodellen und der Entwicklung der Honorarsätze schauen die Herausgeber genauer hin.

Seit 20 Jahren liefert die Coaching-Umfrage Deutschland des BCO Köln verlässliche Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt. Damit ist die Coaching-Umfrage Deutschland die älteste und größte Langzeitstudie zum deutschen Coaching-Markt sowie wichtigste Fakten-Quelle für das Coaching-Business. In der Jubiläumsausgabe wurde sie zusammen mit dem Verlag managerSeminare durchgeführt, 1.576 Coachs beteiligten sich an der Online-Umfrage, die Ende des Jahres 2021 über Georg Fischer und die denkstelle Sankt Augustin organisiert wurde. Die 64-seitige Studie kostet 99,50 Euro und ist als Printversion oder als E-Book erhältlich. Abonnenten der Fachzeitschrift Training aktuell erhalten das E-Book der Studie kostenfrei im Rahmen ihres Abonnements.

Nähere Informationen zu der Studie und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12113
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-12113.jpg
Download der Presseinformation unter: http://www.managerseminare.de/presse/pi-12113.doc

Jörg Middendorf, Georg Fischer, Jürgen Graf: WeiterbildungsSzene Deutschland 2022. Der deutsche Coaching-Markt in Zahlen. Bonn 2022, kartoniert oder ebook (PDF), 64 Seiten, 99,50 Euro.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

Bonn – Wenn ein Coachingprozess nicht weiterkommt, stehen oftmals unbewusste Überzeugungen neuen Lösungen im Weg. Mit „Achtung Glaubenssatz“ stellt Martin Gudacker ein Programm bereit, mit dem Coachs ihre Klienten unterstützen, ihre hindernden Glaubenssätze zu erkennen und schrittweise konstruktiv zu verändern. Das Praxishandbuch Coaching ist soeben im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Schwerer als Blei können einschränkende unbewusste Überzeugungen wiegen. Denkmuster anderer werden nicht verstanden, Ziele nicht erreicht, falsche Erwartungshaltungen führen automatisch zu Enttäuschungen. In der Coaching-Praxis zeigt sich oft die folgende Situation: Der Coach hat z.B. einen Teamleiter bei der Entwicklung von Handlungsplänen intensiv unterstützt, doch die Umsetzung bleibt aus ungeklärten Gründen stecken. Könnte es sein, dass das Problem tiefer liegt, dass der Klient innerlich überzeugt ist, die Performance funktioniere nur dann, wenn er alles selbst in die Hand nimmt? Es geht es in einer solchen Situation darum aufzudecken, mit welchen unbewussten Überzeugungen jemand sich selbst und seiner Umgebung im Wege steht und diese irreführenden Leitlinien konstruktiv zu verändern. Den Weg dorthin mit passenden Methoden dazu liefert das Buch aus der Reihe Praxishandbuch Coaching. Coachs erweitern ihr Methodenrepertoire gezielt und erhalten viele Anregungen.

Martin Gudacker gibt zunächst einen leicht verständlichen Überblick über die verschiedenen Konzepte zur Bearbeitung von Glaubenssätzen – auch über die nicht so wirksamen. Auf diesem Fundament entwickelt er ein fachlich fundiertes Programm in fünf Schritten: Der Coach unterstützt den Klienten, seine bisherigen Glaubenssätze zu identifizieren und die konkrete Formulierung zu ermitteln. Anschließend die Vor- und Nachteile des Glaubenssatzes zu erkennen, irrationale Denkmuster zu entkräften, eine neue zielführende Formulierung für seine bzw. ihre Überzeugung zu finden. Diese wird emotional verankert. Der Ansatz stellt eine konkrete Kombination aus bewährten Ansätzen und Verfahren dar, die in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden, um optimal wirksam zu unterstützen. Dazu gehören neben Imaginationen zur Veränderung der unbewussten Ebene die logischen Verfahren wie die Vor- und Nachteile bisheriger Glaubenssätze zu erarbeiten. Bei der Neuformulierung wirkt der Einsatz von Referenztransformation/Reframing. Der neu gefundene Glaubenssatz wird dem bisherigen gegenübergestellt und der Klient kann überprüfen, was eine Veränderung bewirken wird.

Die Buchinhalte eignen sich nicht nur zur Veränderung der Glaubenssätze von Klienten. In dem Kapitel „Selbst ist der Coach“ erfahren Anwendende, wie sie die Methode auch für die Veränderung Ihrer eigenen Glaubenssätze nutzen können. Passend zum Werk stehen in den Online-Ressourcen Arbeitshilfen zum Download bereit, wie etwa eine Auflistung von rund 1.700 Glaubenssätzen, Audio-Formulierungen für Entspannungszustände und Transformation oder eine Abbildung möglicher Tapping-Punkte.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12112
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12112.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12112.jpg

Martin Gudacker: Achtung Glaubenssatz. Wie Sie in Ihrem Coaching mit einer wirksamen Methode tiefgreifende Veränderungen erreichen. managerSeminare, Bonn 2022, 320 S. plus Online-Arbeitshilfen kt., ISBN 978-3-949611-02-5, 49,90 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

Auf 90 Seiten werden alle bei managerSeminare erhältlichen Titel vorgestellt, mit spannenden Büchern und digitalen Seminarkonzepten für Trainer, Berater und Coachs, Mediatoren, Führungskräfte.  In der der neuen Gestaltung des Katalogs werden Bücher und Konzepte des Verlags nach Themengebieten präsentiert und vernetzt mit Beispiel-Bezügen zu den Angeboten im Abo wie Artikel aus dem Artikelarchiv der Zeitschriften, Videos der Erklärfilm-Bibliothek Learning Leadership, Themendossiers oder Tools, Bilder und Vertragsvorlagen im Trainerkoffer.


Das Verlagsprogramm kann über online angeschaut oder herunterladen werden. In der PDF führen Links zu  vertiefenden Informationen und Leseproben zu jedem Titel:
https://www.managerseminare.de/pdf/Verlagsprogramm.pdf

Tagesaktuelle Informationen zu allen Büchern und Seminarkonzepten des Verlags immer auf:
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch

Neuerscheinungen im Frühjahr/Sommer werden Bücher wie „Achtung Glaubenssatz“, „Führen auf Distanz“, „Praxisbuch Moderation“, „Strategisch handeln im mittleren Management“, „Die besten Online-Coaching-Methoden“. Die diesjährige Studie „WeiterbildungsSzene Deutschland 2022“ gewährt Einblicke in aktuelle die Berufssituation der Coachs und bietet Orientierung für die Branche der beratenden Berufe. In den Trainingsmedien erscheinen zwei digitale Seminarkonzepte mit Trainer-Einzellizenz: „Agiles Projektmanagement nach SCRUM“ und „Agile Führungsteams“. Soeben gestartet ist die Erklärfilm-Bibliothek „Learning Leadership“ mit Erklärfilmen für Führungskräfte auf der Homepage von managerSeminare. Zur Film-Bibliothek Learning Leadership.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 
managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits
 
 
Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May
 
Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Seite 1 von 17

Newsletter