Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Ausbildung

Mittwoch, 19 Februar 2014 23:29

Führung und Kommunikation - ein Mythos?!

Wenn in deutschen Unternehmen vor allem gemanagt und kaum geführt wird, dann hat das vor allem seine Wurzeln in der Ausbildung künftiger Manager an unseren Hochschulen. Ab dem ersten Semester ist der Blickwinkel auf den Menschen im Unternehmen vor allem ein tayloristischer. Damit dominiert die instrumentelle und buchhalterische Einschätzung des Menschen vor allem als Produktionsfaktor. Eine Sichtweise, in der Führung und Kommunikation kaum gedeihen können.

Details in einem Beitrag von weber.advisory in der aktuellen Ausgabe von “Perspektiven

 

Frank Weber, www.weber-advisory.com

Publiziert in Führung, Leadership

Bonn – Mit „Azubis erfolgreich trainieren“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe umsetzungsreifer Seminarkonzepte mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Ausbilder oder Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren.

Oft geht es bei Gruppenarbeiten von Azubis chaotisch zu, und das Projekt kommt nicht zum Ergebnis. Ausbilder wissen dann nicht, wo sie ansetzen sollen. Hierzu hat Prof. Dr. Thea Stäudel aus ihrer langjährigen Tätigkeit ein umfassendes zweitägiges Trainingskonzept für den gewerblich-technischen Bereich zusammengestellt, mit dem Schwerpunkt auf den erforderlichen Sozial- und Selbstkompetenzen wie „Disziplin“ oder „Organisation“, „Qualitätsbewusstsein“ oder die Fähigkeit, mit Kritik konstruktiv umzugehen. Das Konzept wurde in mehreren Unternehmen regelmäßig getestet und enthält alle erforderlichen Seminarunterlagen sowie ein vielfach bewährtes, flexibel anpassbares Trainingsdesign auf CD-ROM. Ausbilder und Seminarleiter können es direkt in der Praxis einsetzen.

Das Training ist in Form von themenbezogenen Modulen aufgebaut. Die Module sind jeweils auf eine Schlüsselkompetenz und die dafür nötigen Verhaltensweisen und Einsichten ausgerichtet. Der Trainer/Ausbilder findet neben den Instruktionen für die Übungen genaue Verhaltensanweisungen für nötige Interventionen während der Übung sowie Beobachtungbogen, mit denen er zielgerichtet die jeweils betreffenden Aspekte des Verhaltens festhalten kann. Die Azubis sind in vielen erlebnisorientierten Übungen meist selbst aktiv. Sie arbeiten mit vertrauten Materialien wie Draht oder Ziegelsteinen und werden immer wieder vor neue zwischenmenschliche Herausforderungen gestellt, oft bei Übungen, die Outdoor stattfinden. Bei der Übung „Brückenbau“ aus dem Trainingsmodul „Organisation“ geht es beispielsweise darum, dass vier getrennte Abteilungen die einzelnen Bauteile für eine Brücke produzieren, die später zusammengebaut werden. Dabei hat jede Abteilung nur Teilinformationen. Damit der Brückenbau gelingt, müssen sie Informationen von den anderen Abteilungen in der Zentrale eingeholt werden. Die Übung hilft den Auszubildenden, zeitliche und inhaltliche Abhängigkeiten ihrer Tätigkeiten zu erkennen und sich mit anderen abzustimmen.

Mit dem Erwerb der CD ist der Nutzer ausdrücklich berechtigt, das Werk im Rahmen seiner Lehrtätigkeit beliebig oft zu präsentieren, als Druckversion zu vervielfältigen oder nach seinen Vorstellungen zu überarbeiten. Diese erweiterten Nutzungsrechte machen aus dem Seminarkonzept eine zeit- und kostensparende, flexibel anpassbare Arbeitshilfe.
Download dieser Presseinformation: http://www.managerseminare.de/presse/pi-10721.doc
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10721.jpg
Mehr Informationen und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10721

Thea Stäudel. CD-Trainingskonzept: Azubis erfolgreich trainieren
managerSeminare, Bonn 2014, CD-ROM mit Trainer-Einzellizenz. Enthält Trainingsdesign, Traineranleitungen, Übungen mit Arbeitsblättern und Bobachtungsbogen und einen Filmclip für ein zweitägiges Training. 248,00 EUR

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.miceguide.com. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.
 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressearbeit / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Petra Pigerl-Radtke, Geschäftsbereichsleiterin Personalentwicklung/Bildung, AOK Rheinland/Hamburg -- Die Gesundheitskasse über den zunehmenden Stellenwert beruflicher Ausbildung für den Unternehmenserfolg:


Mehr zu einer zukunftsgerichteten Ausbildung erfahren Sie auch auf dem Seminar: Methoden-Training für Ausbilder am 22. und 23. Mai 2012 in Düsseldorf, sowie am 20. und 21. Juni 2012 in München - alle Informationen finden Sie unter http://www.managementcircle.de

Donnerstag, 03 Mai 2012 15:13

Die Verunsicherung von Auszubildenden

Prof. Dr. Mathias Albert, Universität Bielefeld über Herausforderungen der beruflichen Ausbildung und Ergebnisse der Shell Jugendstudie:

Mehr zu einer zukunftsgerichteten Ausbildung erfahren Sie auch auf dem Seminar: Methoden-Training für Ausbilder am 22. und 23. Mai 2012 in Düsseldorf, sowie am 20. und 21. Juni 2012 in München - alle Informationen finden Sie unter: Methoden-Training für Ausbilder

Den Spieß umgedreht - Auszubildende coachen Führungskräfte - "Reverse Mentoring" ist eines der Themen auf der 16. Jahrestagung "Zukunftsmotor betriebliche Ausbildung"

 

 

Weitere Informationen zur Vedranstaltung zur 16. Jahreskonferenz "Zukunftsmotor Betriebliche Ausbildung" finden Sie hier: www.managementcircle.de

Neues Veranstaltungsformat startet am 02. Mai 2012 in Köln.

Anwenderorientierte Veranstaltung soll neue Impulse für Wirtschaft, Wissenschaft und Lerner zum Thema Weiterbildung bringen.

Conference Tour 2012


Die Weiterbildung ist ein Standortfaktor, der für die Wirtschaft immer wichtiger wird. Die Unternehmen in Deutschland investieren pro Jahr fast 27 Milliarden Euro in die betriebliche und berufliche Weiterbildung - mehr als 1000 Euro je Mitarbeiter.

Das eLearning Journal startet Anfang Mai eine eigene Regionalkonferenzreihe, die zum Auftakt mit einer zweitägige Premiere im Kölner MediaPark beginnt. Die Besonderheiten der Conference Tour, die 2012 zum ersten Mal stattfindet und über das Jahr die Stationen Köln, Hamburg, Frankfurt, Berlin und München aufnimmt, sind die Schwerpunkte, die auf Praxisnähe und Anwenderorientierung bei der Einbeziehung digitaler Medien in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung liegen.

Vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Fachkräftemangels und des demografischen Wandels steigen die Bedarfe an neue Konzepte und Strategien in den Zeiten des „Web 2.0“.

Mehr...

Publiziert in HR 2.0

Newsletter