Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

Warum ist denn bloß das Thema „Leadership“ immer noch ein Thema in den Unternehmen? Weil man dort häufig denkt, es sei ein weiches Thema und es kaum einer gelernt hat? Vielleicht!

Für uns beide ist das ein super wichtiges Thema, ein echter Erfolgsfaktor und der macht zudem auch noch Spaß. Wie versprochen, die neue Folge unseres Podcasts – Leadership is a choice and not a position… https://soundcloud.com/wasgibtskollege/leadership-die-4-folge

Von den Machern von https://chance4d.de/

Bonn – Diese Sammlung liefert ModeratorInnen, Teamleitern und Coachs direkt anwendbare Micro-Interventionen, um eine positive Veränderung des Teamverhaltens zu erreichen, hin zu einer vertrauensvollen, sinnstiftenden, selbstverantwortlichen Fehlerkultur, die agiles Arbeiten zulässt. Die Methodensammlung ist soeben in einem kompakten Buchformat im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

„Veränderung passiert sowieso. Besser, wir gestalten unsere Zukunft selbst, statt sie von irgendwem gestalten zu lassen.“ – In seiner Impuls-Sammlung präsentiert Buchautor, Speaker und Jongleur Andreas Gebhardt 101 auf Karteikartengröße verdichtete Hilfestellungen, um Veränderungen im Teamverhalten herbeizuführen und zu verstetigen. Die Impulse können bedarfsgerecht ausgewählt und je nach Zeitbudget in 10-20 Minuten vom Team, der Seminargruppe oder mit dem Klienten bearbeitet werden. Sie laden zum Perspektivwechsel ein, durchbrechen Denkmuster und öffnen für ein gemeinsames Verständnis aller Beteiligten. Besonders wirksam sind die Impulse, wenn sie regelmäßig eingesetzt werden, beispielsweise als Bestandteile von Teammeetings.

Moderator/innen, Coachs oder Teamleiter können hiermit wesentliche Kulturthemen bearbeiten, wie etwa die Fehlerkultur, den Umgang mit Macht, Lob/Wertschätzung, (Selbst-)Verantwortung, Vertrauen, Konflikt und Entscheidung, Kreativität, Führung, Sinnhaftigkeit. Da die Impulse in der Art ihrer Aktivierung sehr unterschiedlich ausfallen, können beim Kombinieren der Karten bewusst sehr verschiedene Reize gesetzt werden, was für Abwechslung und für eine hohe Nachhaltigkeit sorgt. Das Buch bietet hierfür verschiedene Zugriffsmöglichkeiten an.

Beispiel „Makel, Murks & Co“: An welche Fehler haben wir uns schon gewöhnt, obwohl es eigentlich besser sein könnte? Und mit welchen davon sollten wir uns beschäftigen? In der 15-Minuten-Version wird über diese beiden Fragen diskutiert, indem die Moderation ergänzende provokative Fragen stellt. In der 10-Minuten-Version findet nur eine Fragerunde darüber statt, welche Fehler im Team besonders häufig auftauchen. „Konkurrenz aus der Seitenstraße“ ist eine Auseinandersetzung mit der Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Geschäftsmodells. In seiner 20-Minuten-Version bilden sich Kleingruppen mit dem Auftrag „Kill your own Company“. Oder „Keine Note ist falsch“: In Anlehnung an ein Zitat nach Miles Davis sensibilisiert dieser Impuls dafür, dass der Umgang mit einem Fehler darüber entscheidet, ob daraus etwas Gutes entsteht. Fragen laden dazu ein, zu überlegen, wie aus der Situation ein wertvoller Entwicklungsschritt werden kann.

Die buchbegleitenden Download-Ressourcen enthalten zusätzlich alle Impulsfragen dieses Buchs als PDFs für die digitale Präsentation vor Ort oder den Einsatz in Online-Meetings.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12047

 

Andreas Gebhardt: 101 Impulskarten zur Entwicklung der Organisationskultur für Trainer, Berater und Coachs. managerSeminare, Bonn 2020, 240 S., kt., ISBN 978-3-95891-071-3, 49,90 Euro

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Zu den Sparten des Verlages gehören zwei Buchprogramme: Ersteres das auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegte Buchprogramm der „Edition Training aktuell“ und zweitens die „Edition Leadership kompakt“ mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Dazu die Fachzeitschriften „Training aktuell“ mit handlungsrelevantem Wissen für professionell agierende Weiterbildner und das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Betreiber der Datenbank seminarmarkt.de und Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg stattfindet.

 

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

in unserem morgigen online Event am 7. Mai werden Ihnen Lösungen in 20-minütigen "Pitches" für Ihre Human Resources Abteilung präsentiert. Auf diese Weise verschaffen Sie sich einen kompakten Eindruck aktueller Lösungen und erfahren in kurzen Videos entscheidende Einblicke in die jeweilige Hersteller-Lösung.

Es erwarten Sie folgende Pitch-Vorträge:

  • Ausbildung digital gestalten – wie Unternehmen von modernem Ausbildungsmanagement profitieren, FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
  • Bestens integriert: Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Agenda, Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG
  • Internes Kontrollsystem innerhalb des Personalwesens im SAP-HCM, Centric IT Solutions GmbH
  • Digitales Talentmanagement im Fokus:Endlich freie Ressourcen für Sie und Ihre HR!, Sales Manager, Rexx systems GmbH
  • TÜV Rheinland - Stolpersteine des Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) sicher meistern., Gesellschaften der TÜV Rheinland Group
  • Das ganzheitliche HR-Betriebssystem für kleine und mittelständische Unternehmen, Produktexperte, Personio GmbH
  • Mitarbeiter verstehen und stärken: Wie Ihr Unternehmen von einem personenzentrierten Ansatz profitieren kann, Head of People Science EMEA, Glint, LinkedIn Germany GmbH

Melden Sie sich kostenfrei auf der Eventseite an https://www.xing.com/events/online-pitch-day-human-resources-losungen-07-05-2020-2795006

Selbst wenn Sie keine Zeit haben, nutzen Sie so die Möglichkeit, Unterlagen und Aufzeichnungen der Vorträge zu erhalten sowie ein persönliches Folgegespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, um auf neue (alte) Zeiten zu warten, sehen wir die Dinge positiv und beschäftigen uns damit wie wir aktuell und in Zukunft besser mit neuen Situationen wie z.B. der Corona Krise zurechtkommen. Wir sammeln Best Practices und Tipps um erfolgreich digital und dezentral zusammenzuarbeiten. Wir interviewen verschiedene Experten zu Themen wie Leadership, agiles Arbeiten, Psychologie, Technologie, Kultur, HR, etc. und sprechen mit Menschen, die vor den unterschiedlichsten Herausforderungen stehen. 

Eine spannende Zeit und nie war die Zeit besser für genau diese Themen! Dies wissen wir, da wir als TALENTS Personalmarketing Agentur sehr nah an der Zielgruppe Arbeitgeber & Arbeitnehmer dran sind und regelmäßig die Interessen der Zielgruppe abfragen. Mit unserem Podcast Hallo Home Office möchten wir möglichst vielen Menschen helfen, mit der neuen Situation möglichst gut zurecht zu kommen und hoffentlich von den positiven Seiten auch zukünftig zu profitieren. Wir sind der Überzeugung: die beste Performance der Mitarbeiter ergibt sich, wenn sie glücklich sind, sich sicher fühlen und sich Arbeit und Freizeit individuell gestalten lassen.

Daher veröffentlichen wir regelmäßige exklusive Interviews mit Experten und anderen Persönlichkeiten rund um das digitale Arbeiten und Leben. Der Podcast richtet sich an alle Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die sich für remote Themen, digitales Arbeiten und deren Zukunft interessieren. Dabei beleuchten wir Themen wie Leadership, agiles Arbeiten, Psychologie, mentale & körperliche Gesundheit, digitale Tools, Kultur, HR, digitales Lernen und Unternehmenskommunikation. Wir interviewen verschiedenste Menschen und Experten und so geht es neben der Arbeit auch ums Leben, Privates, Spaß, sowie Vereinbarkeit von Business & Familie.

Hier ein paar Beispielfolgen zum Reinhören:

TAG 3: Zeitplan-Tetris mit Kind und Mann Hier erzählt Julia Mantler, Mama eines zweijährigen Sohnes und Projekt Marketing Managerin bei TALENTS, wie sie sich mit Ihrem Mann seit der Corona-Krise im Home-Office organisiert. Da kann es schon mal vorkommen, dass der kleine Mann in einen Video-Call reinplatzt.

TAG 4: #worklifeflow mit Kay Mantzel In der Folge mit Kay Mantzel, Experience Lead bei Microsoft Deutschland, geht es darum wie er Unternehmen und Partnern zeigt, wie der moderne Arbeitsplatz gelebt wird. Er möchten den Begriff Home-Office neu denken und erzählt uns unter anderem von seinem neuen Konzept „worklifeflow.

Tag 6: Corona changed the Tinder Game Im Interview mit Single Lisa geht es um Dating in der Quarantäne und wie man jetzt mit Kerzen und Wein im Video-Chat neue Männer kennenlernt.

Tag 10: Erfolgreich remote & agil arbeiten mit Tobi In der zehnten Folge lernt man den Design Thinking und Agile Coach Tobias Göppel kennen. Er gibt hilfreiche Antworten auf die Fragen: Wie können agile Arbeitsmethoden helfen, als Remote Team erfolgreich zusammenzuarbeiten? Zudem gibt er Tipps & Tools rund um´s Home Office.

Tag 12: Erfolgreiche Zielgruppenansprache in der Krise mit Jan Hawliczek. Er ist seit über zehn Jahren Recruiting Experte und im Speziellen mit Social Recruiting und Active Sourcing sehr beschäftigt. Wie kann er Kandidat/innen trotz der unsicheren Lage wegen der Corona Krise dazu motivieren, den Job zu wechseln?

Tag 28: Bildungsgerechtigkeit mit Lena Rogl:Magdalena Rogl ist Head of Digital Channels und geprägt durch ihre Vergangenheit als ehemalige Kinderpflegerin und ihrer Patchworkfamilie mit teilweise vier Kindern. Sie kann sich also sehr gut in die aktuellen Herausforderungen der Familien und auch der PädagogInnen hineinversetzen.

Weitere spannenden Gesprächspartner sind schon in der Pipe und wir freuen uns auf viele weitere interessante Menschen, Charaktere und Experten.

Hier alle Folgen im Überblick mit Verlinkung zu den verschiedenen Podcast Playern und den Shownotes:  https://www.hallohomeoffice.de/podcast

WIE KÖNNEN WIR DICH AM BESTEN UNTERSTÜTZEN? 
Du möchtest ein bestimmtes Thema im Bereich Remote Recruiting, Remote onboarding, HR, Employer  Branding, Digital Leadership etc. in unserem Podcast hören? 
Du brauchst Unterstützung zu einem bestimmten Thema? 

DANN FREUEN WIR UNS, WENN DU AN UNSERER UMFRAGE MITMACHST:  https://bit.ly/2WbP85k  NUR SO KÖNNEN WIR UNSERE INHALTE UND THEMEN STETS VERBESSERN. VIELEN DANK FÜR DEIN UNTERSTÜTZUNG. 
GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS! 

DATENSCHUTZ HINWEIS: Google hat keinen Zugriff auf die Daten. Die Umfrage Daten werden von TALENTS Personalmarketing, Annika Pies erhoben und nach der Auswertung gelöscht: https://tlnts.de/impressum

 

In der Krise zeigt sich die Kultur eines Unternehmens! Sie entscheidet darüber, wie schnell es gelingt, die Auswirkungen der Krise zu bearbeiten und unter veränderten Rahmenbedingungen weiterzuarbeiten.

Grund, ein paar Überlegungen zur Unternehmenskultur anzustellen und dafür zu appellieren, sich mit der eigenen Kultur zu beschäftigen. Hierzu verlosen wir einen kostenlosen Kulturcheck und ein einstündiges Auswertungsgespräch via Zoom.  Details hier.

Viel Erfolg und bleiben Sie munter und gesund

Montag, 06 April 2020 18:40

Turbo-VUCA

Bei VUCA schien es schwierig zu sein. Bei Turbo-VUCA funktioniert es irgendwie. Nun geht’s darum, die kleinen und großen Erfolgshebel, die in diesen Tagen in den Unternehmen schnelle Anpassungen und Flexibilität ermöglichen zu erkennen und für #PostCorona abzusichern. Lesen Sie mehr.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Methoden.

Im Buchprogramm des Verlags managerSeminare sind aktuell eine Reihe von Praxis-Büchern erschienen, die Sie dabei unterstützen können, Ihre Präsenztrainings, Coachings und Supervisionen auf den Online-Bereich umzustellen oder zu ergänzen.

Der Sammel-Link zu diesen Titeln als ebook: https://www.managerseminare.de/Trainerbuch/eBooks?url_Search_N=Webinar


Alle Bücher und Seminarkonzepte von managerSeminare sind und bleiben direkt ab Verlag lieferbar, Bücher werden direkt vom Verlag versendet, ebooks und digitale Konzepte können auf der Verlagshomepage heruntergeladen werden. Der Verlag ist sein eigener Online-Buchhändler und unabhängig von anderen Buchhändlern oder Internetgroßhändlern.

Hier sind eine Reihe von Links dieser Bücher, über die Leser Detailinformationen, Leser- und Pressestimmen und vor allem kostenfreie Leseproben mit ausgewählten Kapiteln als PDFs in guter Auflösung anschauen können.

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/101-Online-Seminarmethoden,274698

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Fuer-Entdecker-Ihr-Weg-zum-Online-Coach,271371

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/150-kreative-Webinar-Methoden-Neuauflage,234488

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Digital-Leadership,265416

Auch vor der Krise war die Veränderung der Arbeitswelt bereit ein Thema.  Hier sind einige Bücher, die mit Change oder der Fähigkeit zum Umgang mit Krisen zu tun haben:

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Ready-for-Transformation,271508

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Gut-beraten-in-der-Krise-Neuauflage,181591

https://www.managerseminare.de/Verlagsprogramm/Micro-Inputs-Resilienz,256951

Natürlich funktionieren auch viele Inhalte unserer Bücher, die auf Präsenztrainings oder Coachings hin konzipiert wurden, beispielsweise zu Fragetechniken, Rollenspielen oder Storytelling in der Online-Welt, wie zum Beispiel „Die Fragen-Kollektion“ oder „Die 500 besten Coaching-Fragen“. Alle zu finden unter: https://www.managerseminare.de/Trainerbuch

 


managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits



Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Es gibt ein Leben nach Corona und wenn wir ehrlich sind, beginnt es heute. Vor allem, wenn wir #PostCorona wieder erfolgreich sein wollen. Reflexion hilft dabei. Hier ein kleiner Impuls.

Viel Erfolg und bleiben Sie munter und gesund

Ihr Frank Weber (weber.advisory)

Einige Gedanken zum Thema „Leadership“. Inklusive der „Top 11 Führungsaufgaben für anhaltenden Erfolg“. In der Krise als Kompetenz gefragt und mit Sicherheit auch danach von hoher Relevanz. Leadership als Erfolgsfaktor und auch danach. Hier geht´s zum Text.

Eine Virtualisierung der Prozesse bei der Personalauswahl und im Assessment Center kann die aktuellen Einschränkungen durch COVID-19 für Personalfachleute erleichtern. Denn die aktuellen Entwicklungen haben mittlerweile weltweit Auswirkungen sowohl auf das öffentliche Leben als auch auf die Wirtschaft. Die Herausforderung für Personalverantwortliche besteht darin, die Folgen für die Arbeitsstruktur und das Personal abzuschätzen und entgegenzusteuern. Bei der Personalauswahl können derzeit Vorstellungsgespräche oder Assessment Center nicht persönlich vor Ort stattfinden. Dies bedeutet aber nicht, dass solche Prozesse aufgeschoben oder abgesagt werden müssen. Eine Virtualisierung der Abläufe kann die aktuellen Einschränkungen abfedern und auch zukünftig Prozesse effizienter gestalten. Hier erweisen sich die Online-Verfahren von Aon’s Assessment Solutions als hilfreich und bieten viele Vorteile.

Die aktuelle Herausforderung

Die Gesundheitssituation verschärft sich täglich. Auf die Entscheidungen der Personalverantwortlichen gibt es zwei Haupteinflussfaktoren: Stark eingeschränkte Möglichkeiten für Geschäftsreisen sowie das persönliche Treffen von Kollegen, Mitarbeitern und Bewerbern. Letztere können beispielsweise nicht zu Assessment Centern oder persönlichen Gesprächen anreisen, aber auch interne Bewerber oder Potenzialträger können nicht an Development Centern oder Schulungsveranstaltungen teilnehmen.

Personalauswahl mit moderner Technologie – Assessment Center und Bewerbungsgespräche virtualisieren

Das Recruiting muss dennoch nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden, denn die Auswahl von Talenten ist auch ohne persönliche Treffen möglich.

Die Virtualisierung von Assessment Centern ist eine zeitgemäße Lösung. Denn Auswahlentscheidungen können längst anhand leistungsfähiger Technologie und bewährter Online-Assessments erfolgen. Fallstudien, Rollenspiele und Verhaltensbeurteilungen können digital und papierlos abgebildet und durchgeführt werden und damit unabhängig vom Durchführungsort. Die Logistik der Planung, Organisation, Aufzeichnung und Berichterstellung kann online sogar einfacher verwaltet werden und erfordert weniger Ressourcen. Ein Assessment ist also auch mit reduzierten Ressourcen möglich – trotzdem mit der Gewissheit, dass die Methoden valide Ergebnisse liefern und sicher durchgeführt werden können.

Darüber hinaus sind Telefoninterviews eine mögliche Alternative zu klassischen Bewerbungsgesprächen, doch sind sie gerade in frühen Stadien im Auswahlprozess besonders ressourcenintensiv. Hier können zeitversetzte Video Interviews eine vorteilhaftere Alternative sein, die die Logistik und Planung der Interviewzeiten entzerren und damit den Prozess deutlich schlanker machen.

Online-Assessments als bewährte Ergänzung

Online Assessments sind nicht neu und bieten diverse Vorteile: Innovative, mobilfähige und valide Online-Assessments garantieren neben wissenschaftlich abgesicherten Ergebnissen für eine fundierte Personalentscheidung auch eine positive Candidate Experience. Die Ergebnisse fließen in den Selektionsprozess ein und bilden eine Grundlage für weitere Auswahlschritte.

Wichtig beim Einsatz von Online Assessments sind vier Bausteine.

1. Transparente Kommunikation

Bei allen Umstrukturierungen und Veränderungen ist die transparente Kommunikation mit den Bewerbern zentral. Denn eine schlechte Candidate Experience hat Folgen: Vom Austausch mit Freunden und Familie bis hin zu negativen Ratings auf Bewertungsportalen. Daher sollten Unternehmen darauf achten, den Auswahlprozess offen darzulegen und für Rückfragen zur Verfügung zu stehen.

2. Vergleichbarkeit und Fairness

Objektivität und Vergleichbarkeit sind zentrale Parameter eines professionellen Auswahlprozesses. Auch bei diesen Kriterien liegen die genannten Verfahren vor subjektiv geprägten Auswahlverfahren ohne wissenschaftliche Fundierung. Nur so kann eine seriöse Vergleichbarkeit der Ergebnisse und somit ein fairer Auswahlprozess sichergestellt werden.

3. Die persönliche Entscheidung bleibt

Durch Online-Assessments darf die persönliche Note nicht auf der Strecke bleiben. Es gilt, die Verbindung zum Bewerber aufrechtzuerhalten und seine Bedürfnisse zu verstehen. Schließlich bleibt die finale Auswahl des passenden Bewerbers auch eine persönliche Entscheidung!

4. Eine agilere Arbeitsweise annehmen

Die sich rasch verändernde globale Situation im Hinblick auf COVID-19 ist die unmittelbare Herausforderung. Sie macht deutlich, dass Unternehmen und ihre Mitarbeiter agil und schnell auf die sich verändernden Umstände reagieren müssen. Im Moment liegt der Schwerpunkt ohne Zweifel bei der Gesundheit der Mitarbeiter sowie der gesamten Gesellschaft. Im Rückblick wird man bestenfalls die Chancen erkennen, die die Disruption durch COVID-19 gebracht hat.

Die jetzt erforderlichen Kernkompetenzen Agilität, Neugier und Lernfähigkeit werden wichtiger denn je die Grundlagen der Arbeitsweise der Zukunft bilden.

Weitere Informationen über Aon’s Assessment Solutions: https://assessment.aon.com/de-de

Kontakt: Aon Assessment GmbH, Andreas Lohff, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 – 3250 3890, Internet: https://assessment.aon.com/de-de,  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über Aon`s Assessment Solutions

Aon’s Assessment Solutions umfasst die Marken cut-e und CoCubes und ist Teil der globalen Human Capital Group von Aon, welche Kunden dabei unterstützt, ein nachhaltiges Unternehmenswachstum mithilfe von Performancemanagement zu erreichen.

Aon‘s Assessment Solutions entwickelt und implementiert webbasierte Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und -entwicklung und führt jährlich 30 Millionen Online Assessments in 90 Ländern und 40 Sprachen durch. Mit seinen innovativen, intelligenten und validen psychometrischen Verfahren unterstützt Aon Assessment Unternehmen dabei, genau die Talente mit den Fähigkeiten und der kulturellen Passung zu identifizieren, die zum Unternehmenserfolg beitragen.

Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Daimler, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von Aon’s Assessment Solutions.

 

Seite 1 von 89

Newsletter