LMS & LXP – Dreamteam für Neues Lernen

65 % der Unternehmen meinen, dass ihre Lernplattformen nicht fit sind für die moderne Belegschaft.* Das ist eine echte Hausnummer.

Aber warum ist das so? Ein Grund: Weil Lernen und Arbeiten sich verändern. Sie verschmelzen und können nicht mehr losgelöst voneinander betrachtet werden – zumindest nicht, wenn Lernen nachhaltig und praxisrelevant sein soll.

In der Weiterbildungslandschaft der Unternehmen dominieren Learning Management Systeme. Sie leisten unverzichtbare Dienste im Bereich des formalen Lernens. Das informelle Lernen hingegen wird nur allzu oft dem Gespenst „Unternehmenskultur“ überlassen. Dabei gibt es mit Learning Experience Plattformen genau die Systeme, die Menschen mit- und voneinander lernen lassen.

In unserem Whitepaper zeigen wir, warum beide Systeme wichtig sind, was sie leisten – und wie sie im Zusammenspiel zu einem echten Dreamteam werden können.

Lesen Sie jetzt:
  • LXP - die adäquate Antwort auf die heutige Zeit
  • Klassische Weiterbildung und Neues Lernen
  • Der Unterschied - LMS und LXP
  • Vorteile einer LXP?
  • Fazit: Unternehmen brauchen formales und informelles Lernen
Jetzt Whitepaper downloaden

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen

Ihr Team der Haufe Learning Experience

 

Natürlich lernen – hier und jetzt! Das ist die Haufe Learning Experience:

  • Das richtige Wissen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort
  • Der single point of entry für das Lernen in Ihrem Unternehmen
  • Ihre Mitarbeiter:innen im Mittelpunkt: Machen Sie Expert:innen sichtbar
  • Für eine zeitgemäße und nachhaltige Lernkultur
  • Personalisierte Lernerlebnisse im moment-of-need
Mehr erfahren
 
* Fosway Group 2021
Gelesen 114 mal